Dämmerschlaf

Dämmerschlaf beim Zahnarzt: Zahlreiche Patienten leiden unter einen ausgeprägten Zahnarztangst, die bei diesen Patienten bei einem Zahnarztbesuch mit erheblichem Stress verbunden ist. Mittels einfühlsamer und moderner Behandlungsmethoden kann der Angst vor Zahnarztbehandlungen effektiv entgegengewirkt und die Angst vor zukünftigen Zahnarztbesuchen genommen werden.

Während der intravenösen Sedierung werden dem Patienten unter Aufsicht eines Anästhesisten spezielle Schlaf-,  und Beruhigungsmittel verabreicht, um ihn in einen angstfreien, oberflächlichen Dämmerschlaf zu helfen.

Behandlungen unter Dämmerschlaf können ohne Angst und Furcht durchgeführt werden, sie scheinen schneller überstanden zu sein, während der Patient den Anforderungen des Arztes genau folgen kann, kommunizieren kann und die Kreislauf-, Schluck- und Atemreflexe natürlich bleiben.

Durch Dämmerschlaf

N

Können Sie ohne Furcht und Angst ernste Zahnbehandlungen überstehen

N

Brauchen Sie weder auf Schmerzmittel noch auf örtliche Betäubung zu verzichten

N

Scheinen die Eingriffe schneller, komfortabler zu sein

N

Werden Sie unter sicheren Umständen, im völlig entspannten Zustand an den Behandlungen teilnehmen

Zahnbehandlungen ohne Furcht und Angst

Die Sedierung wird ausdrücklich bei ausgeprägten Ängsten, anhaltenden oder schwerwiegenden Beschwerden bei mundchirurgischen Operationen, bei in einer Sitzung ausgeführten mehreren Behandlungen sowie bei Zahnimplantat Operationen empfohlen.

Ablauf der Sedierung

Die Sedierung wird ausschließlich nach vorläufiger zahnärztlichen Beratung ermöglicht, wobei sich der Anästhesiearzt davon überzeugt, dass es keine Faktoren gibt, zB. Atemwegsinfektion, dekompensierte Organfunktionsstörung, 3 Monate nach einem Herzinfarkt, Schwangerschaft oder Abwesenheit einer Begleitperson, welche eine Behandlung ausschließen.

Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, platziert der Anästhesist Sensoren, die die Vitalfunktionen am Körper des Patienten überwachen und versorgt dann mit einer Kanüle eine Vene. Dadurch werden die verschiedene Beruhigungs- und Analgetika für die Sedierung verabreicht. Dämmerschlaf schließt die Verwendung von Schmerzmitteln oder örtliche Betäubungsmittel nicht aus.

Dämmerschlaf
Dämmerschlaf

Während der Behandlung werden die Vitalfunktionen ständig überwacht. Nach dem Abschluss der Behandlung ist der Patient in kürzester Zeit bei vollem Bewusstsein. Danach gibt es eine Überwachungszeit von ca. 1-2 Stunden, nach dem der Patient mit einer Begleitperson nach Hause entlassen wird. Binnen 24 Stunden nach Behandlung darf der Patient selbst kein Auto fahren.

Camlog logo
Invisalign logo
Ceralog logo
Bredent logo
Flaesh logo
Philips Zoom logo

Interessieren Sie sich für zahnärztlichen Behandlungen im Dämmerschlaf?

Vereinbaren Sie einen Termin für eine erste Beratung!